2018

Cuxhaven

Vom 24.08.-26.08. haben Bettina, Pia und Doris mit Anton, Dusty und Enya an der Nordsee Urlaub gemacht. 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schwarme

In Schwarme waren wir zu unserer letzten Tour Station vor dem großen Finale in Bad Harzburg.
In diesem Jahr auf einer sehr schönen, neuen Wiese. Das Wetter war wieder angenehm warm mit teils starkem Wind.

Der Parcours war hier sehr Anspruchsvoll mit einigen sehr schwierigen Hindernissen, wie Z.B. über eine Matratze laufen oder durch einen Tunnel kriechen.
Bei uns lief es, trotz dem einen oder anderen Problem, recht gut.

Bettina schaffte mit Joy den 3. Platz und mit Anton belegte sie den 2. Platz.
Pia schaffte mit Anton den 4. Platz und mit Dacapo holte sie Gold.
Vanessa belegte mit Joy den 8. Platz, mit Dandy schaffte sie es auf den 5. und mit Dacapo holte sie Silber.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Sulky fahren holte Bettina mit Dacapo den 4. Platz.
Pia und Joy waren an diesem Tag ein sehr gut eingespieltes Team und gewannen mit großem Vorsprung.
Vanessa machte mit Dandy den 3. und mit Dacapo den 2. Platz.

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Galopprennwoche Bad Harzburg

Am Freitag den 20.07.2018 hatte die 139. Galopprennwoche in Bad Harzburg angefangen.
Auch in diesem Jahr haben unsere Shettys gezeigt was sie können. Zwischen dem 1 und 2 Galopprennen durften wir mit unseren Sulkys wieder auf die Rennbahn um ein Showrennen zu zeigen.

Ab 15.00 Uhr waren wir mit 6 Ponys, unserem ganzen Equipment und unseren Helfern auf dem Rennbahngelände anzutreffen. Kurz vor dem 1. Rennen hieß es dann Ponys anspannen und aufwärmen. Nachdem die Pferde von der Rennbahn waren, konnten wir mit den Sulkys gleich loslegen und in schöner Formation zum Start fahren.
In diesem Jahr fuhr Pia mit Dusty, Vanessa mit Sunny, Oda mit Gipsy, Tanja mit Dacapo, Arne mit Dandy und Dana ,die zum ersten mal mitgefahren war, mit Nilly.
Gewonnen haben Dana und Nilly.

Nach dem Rennen und dem Gruppenfoto wurden die Shettys schnell abgespannt, alles eingepackt und wir machten uns auf den Heimweg. Nachdem zuhause alles verstaut und die Ponys versorgt waren ließen wir den Tag mit einem gemütlichen Grillabend ausklingen.

 

 


Vahlhausen

Dort waren wir zu unserer 5. Tour-Station am 08.07.
Unsere Glückssträhne des schönen Wetters riss auch hier nicht ab, wir hatten sonnige 28°C.
Durch einen sehr anspruchsvollen Parcours, lief es nicht so gut für uns. Viele Fehler wurden an diesem Tag gemacht.

Pia belegte mit Dacapo und drei Fehlern den 22. Platz und mit Anton den 20.
Bettina schaffte es mit Anton trotz eines Fehlers auf den 5. Platz und mit Joy holte sie Silber.
Vanessa belegte mit jeweils einem Fehler mit Dandy den 13. Platz und mit Dacapo den 12. Platz. Mit Joy schaffte sie es keine Fehler zu machen und holte den 6. Platz.

Trotz der vielen Fehler waren wir im Angesicht des schwierigen Parcours mit unseren Ponys sehr zufrieden.

Im Sulky fahren lief es dann ein bisschen besser.
Bettina holte mit Dacapo und null Fehlern den 2. Platz.
Pia schaffte es mit nur einem Fehler auf Platz 6 – Joy war an diesem Tag schlecht drauf und hat viel Blödsinn gemacht.^^
Vanessa belegte mit Dacapo den 4. Platz und mit Dandy holte sie Silber.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 


 

 

 

 

 

 


Schützenumzug Goslar

Bei sommerlichen 30°C und Sonnenschein nahm das Harzshetty Team wieder am Goslarer Schützenumzug teil.
Das Team in diesem Jahr bestehend aus Bettina, Pia, Vanessa, Doris, Bianca, Tanja, Leilani, Maile und Lilith wurden von Nilly und Dusty begleitet.

Am Samstagmorgen wurden Nilly und Dusty ordentlich geputzt und gewaschen, damit sie für den Umzug super schick aussahen. Kurz vor dem Verladen wurden ihnen die Schweife noch schön geflochten.
Wir hatten unseren Bollerwagen mit ausreichend Getränken für Mensch und Pony bewaffnet und zur Sicherheit einen Gurt mit Pad eingepackt falls die Kleinen den Weg nicht schaffen sollten. (Was überflüssig war, da sie viel zu beschäftigt mit Süßigkeiten sammeln waren. 😀 )

Nachdem der Umzug vorbei war und alle Sachen weggeräumt und Ponys versorgt, haben wir den Abend mit einem gemütlichen Grillen ausklingen lassen.

 

 


Lutter

Am 17.06. fand in Lutter die vierte Tour-Station der Saison statt. Diese wurde vom Harzshetty-Team ausgerichtet. Das hieß, sich am Samstag Nachmittag schon einmal das Gelände anschauen und planen wie der Springparcours aussehen soll und wo welches Hindernis im Geschicklichkeitsparcour stehen soll – und dann haben wir mit vereinten Kräften alles aufgebaut.
Am Sonntag morgen wurde überprüft ob noch alles an seinem Platz steht und die letzten Richterlisten wurden sortiert.

Nachdem wir alle mit unseren Ponys gestartet waren, bezogen wir unsere Plätze als Richter in den Parcouren bzw. in der Meldestelle.
Fast den ganzen Tag war es angenehm warm und sonnig, nur ab und zu wurde es wolkiger und etwas frischer.

Auf dieser Tour Station belegte Bettina mit Joy den 5. Platz und mit Anton holte sie Bronze.
Pia holte mit Dacapo Bronze und mit Anton Silber.
Vanessa war mit Joy auf Platz 13, mit Dandy auf Platz 12 und mit Dacapo auf dem 7. Platz.
Im Sulky fahren holten Bettina und Dacapo in ihrer Klasse den 2. Platz, Pia und Joy belegten diesmal den 3. Platz.

Vanessa belegte mit Dandy den 4. Platz und mit Dacapo holte sie „mal wieder“ Gold.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Steinheim

Auch unsere dritte Tour Station lief sehr gut und wir alle konnten wieder Medaillen mit nach Hause bringen.
Das Wetter war leider nicht so toll. Bis zum Mittag regnete es sehr stark, sodass man bis auf die Unterhose nass war. Den restlichen Tag wurde es dann so warm, dass man vom schwitzen wieder nass wurde. Daher gibt es auch leider fast keine Bilder von diesem Tag, da die Kamera sonst „ertrunken“ wäre. 😀
Aber weder Regen, noch Hitze konnte uns davon abhalten diesen Tag zu genießen.

Pia holte mit Dacapo den 7. Platz und mit Anton wurde sie 2.
Vanessa wurde mit Dacapo 16te, mit Joy erreichte sie Platz 12 und mit Dandy Platz 11.
Bettina belegte mit Joy den 11 Platz und mit Anton den 5 Platz.
Eefi holte mit Dacapo den 4 Platz und im Reiten mit Anton den 2.

Im Sulky fahren holte Pia den 6 Platz.
Bettina schaffte es auf Platz 3 und
Vanessa schaffte einen Doppelsieg mit Dandy auf Platz 2 und Dacapo auf dem 1 Platz.

 

 

 


IGS Jugendcamp

Am Pfingstwochenende von Samstag bis Montag, fand wie in jedem Jahr, das IGS Jugendcamp statt. Da das Team Harzshettys als Ausrichter für das Camp verantwortlich war, hatten wir in den Wochen vorher schon alle Hände voll zu tun.
Am Samstag begann alles mit einer Tour Station. Wir hatten abwechselnd warmen und kalten Wind, wodurch man den Sonnenbrand erst am Abend bemerkte. 😉

Auf dieser Tour Station belegte Bettina mit Joy den 5. Platz und mit Anton holte sie Silber.

 

 

 

 

 

 

Pia belegte mit Anton den 14. Platz und erreichte mit Dacapo Bronze.
Vanessa war mit Joy auf Platz 11, mit Dandy auf Platz 10 und mit Dacapo auf dem 7. Platz.
In Harriehausen ist Eefi, eines unserer Pony-Kinder, das erste Mal auf einer Tour Station gestartet. Im Laufen ist sie mit Dacapo 7. geworden.

Im Reiten mit Anton hat sie sogar gewonnen.
Im Sulky fahren holten Bettina und Dacapo in ihrer Klasse den 5. Platz, Pia und Joy belegten diesmal den 4. Platz mit nur 1 Fehler.

 

 

 

 

 

 

 

Vanessa schaffte es mit beiden Ponys in die Medaillenränge, mit Dacapo belegte sie den 3. Platz und mit Dandy reichte es sogar für Silber.

Für Dacapo war es wohl einfach zu warm und anstrengend. 😉

Nach einem anstrengenden Tour-Samstag wurde am Abend das Jugendcamp eröffnet. Die Teilnehmer wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt und sammelten das ganze Wochenende bei verschiedenen Spielen und Wettkämpfen Punkte. In diesem Jahr konnten wir zwei unserer Kinder für das Camp begeistern, Amei und Eefi. Amei hatte nicht so viel mit unseren Shettys zu tun, kommt aber jedes Jahr mit Begeisterung mit ins Camp. Eefi ist erst seit kurzem bei uns, wollte aber trotzdem schon ins Camp reinschnuppern. Pia konnte in diesem Jahr leider nicht am Camp teilnehmen.

Da wir mit der Organisation im Camp genug zu tun hatten, blieben unsere Ponys in diesem Jahr zu Hause, wir hatten im Vorfeld abgesprochen, dass unsere Kinder auch „fremde Ponys“ nutzen dürfen – dafür möchten wir uns auch noch einmal bedanken, es hat beiden sehr viel Spaß gemacht. Selbst mit den manchmal etwas „wilden“ Hengsten kamen alle super zurecht. Das Wetter war das ganze Wochenende sehr schön, auch wenn die Nächte etwas kühler waren.

Nachdem die Kids und Betreuer in 4 Gruppen eingeteilt wurden, konnten sie beim Showjumping und beim Limbo schon die ersten Punkte für ihre Gruppe sammeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sonntag begann mit der Orientierungsrallye durch die anliegenden Felder und Wälder. Hier mußten verschiedene Aufgaben bewältigt werden, z. B. Putzzeug benennen, 4 Hufe auf 4 Teller stellen, Dosen werfen, Schubkarren rennen und andere fiese Sachen, die sich das Orga-Team hatte einfallen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Montag war es im Zeltlager sehr lange sehr ruhig, auch das Kichern der Mädels blieb aus, wir hatten es also geschafft! – die Kids waren kaputt.

Einen Programmpunkt galt es aber noch abzuarbeiten -> die Ponyrallye.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da die frische Luft und die Wärme uns allen etwas zugesetzt hatte, beschlossen wir nicht mehr in ins Gelände zu gehen und eine Rallye in Form eines erweiterten Trails Parcours auf dem Reitplatz aufzubauen. Das Orga-Team entwarf hier einen abwechslungsreichen Parcours mit Besenpolo, Äpfelfischen für Mensch und Tier, Dosenwerfen, Slalom, Podest und anderen Hindernissen, die jeder aus der Gruppe mit dem Pony seiner Wahl bewältigen mußte.

Während die Organisatoren fleißig rechneten, wurden schon die Sachen gepackt und die Zelte abgebaut.

Eefi und Amei hatten an diesem Wochenende sehr viel Spaß und planen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

 


Herford
Schon knapp 2 Wochen später, am 12.05., hat auch unser Tour-Jahr begonnen.
In diesem Jahr startet Pia mit Anton & Dacapo, Vanessa mit Dandy, Dacapo & Joy und Bettina mit Anton & Joy gelaufen. Im Fahren startet Pia mit Joy, Vanessa mit Dandy & Dacapo und Bettina auch mit Dacapo.
Bei sonnigen 25°C hatten wir in Herford einen sehr guten Start in die Saison.
Im Laufen belegte Pia mit Dacapo den 5. Platz, im Sulky-Fahren holte sie mit Joy Silber.
Vanessa machte mit Dacapo im Laufen den 8. Platz und mit Joy den 14. Im Sulky-Fahren gewann sie mit Dacapo.
Bettina konnte an der ersten Station in diesem Jahr leider nicht teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Walpurgis
Unser Shetty Jahr hat am 30.04. mit der Walpurgis-Feier in Wolfshagen angefangen. Mit 8 Shettys und noch mehr Helfern haben wir Ponyreiten angeboten. Das Wetter war auf unserer Seite, trotz Wind und ein paar Wolken hat es zum Glück nicht geregnet. Da sehr viel los war, haben sich weder die Ponys noch die Helfer gelangweilt. 😉