Allgemein

Komische Shettys

Veröffentlicht

Hallo, hier ist Enya.
Immer erzählen die Ponys von sich und ihren tollen Veranstaltungen, deswegen will ich jetzt auch mal eine Geschichte über mich erzählen! (Obwohl ich sowieso bei fast allen Terminen dabei bin!)

Am 22.10. habe ich meine Besitzerin Bettina gefragt ,ob ich meine Hundefreunde einladen darf, um ihnen zu zeigen was das Harzshetty Team sonst immer für komischen Sport mit den Shettys macht. Der Sport hat den komplizierten Namen „Agility“. Natürlich kenne ich die Hindernisse alle schon durch die vielen Turniere bei denen ich die Harzshettys begleitet habe. (Komisch das ich nicht bei allen Turnieren mit gefahren bin, ich frage mich wie die das ohne mich hinbekommen haben… )

Bettina hat mir zum Glück erlaubt, dass meine Freunde im späten Nachmittag kommen dürfen. Es sind sogar richtig viele gekommen. Dabei waren Harris der Jackrussel Terrier, Max der Beagle, Wilma und Lotta, die Boston Terrier und Cosmo der Labrador.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Begrüßungsbeschnuppern haben wir und unsere Besitzer die vielen Hindernisse aufgebaut. Meine Freunde kannten das alles noch nicht, deswegen habe ich ihnen erst mal genau erklärt was man da so überall machen muss. Damit wir später alle richtig viel Spaß haben konnten, haben sich auch alle super angestrengt und auch ziemlich schnell gelernt was man an welchem Hindernis machen muss. Es waren an diesem Tag eine Menge schwierige Sachen dabei. Zum Beispiel ein Sprung, eine Wippe, ein Tunnel oder ein Slalom. Dafür durften wir sogar alle endlich mal auf die Matratze (Komisch im Haus wurde ich früher dafür ausgeschimpft!?)

Jeder von uns durfte den Parcours dann sogar zweimal durchlaufen. Nachdem wir fertig waren, haben mir meine Freunde erzählt, dass sie super viel Spaß hatten und das nochmal mit mir spielen wollen.
Im Rudel macht es doch am meisten Spaß!

LG Enya

(Ihr könnt ruhig zugeben, dass ihr Geschichten von mir viel spannender als die von den Shettys findet)