2019

Zeitlich Reihenfolge -> unten = älteste Veranstaltung / oben = neuste Veranstaltung

 

IGS Jugendcamp Brokeloh

Am Samstag und Sonntag des Pfingstwochenendes waren wir wieder Ausrichter und Teilnehmer des IGS Jugendcamps.
In diesem Jahr gab es aufgrund von Terminüberschneidungen zweier Turniere einen geänderten Camp Ablauf.

Das Camp wurde am Samstag früh nach dem Zeltaufbau eröffnet. Der erste Programmpunkt an diesem Wochenende war eine Orientierungsrallye durch die anliegenden Felder und Wälder. Hier mußten verschiedene Aufgaben bewältigt werden, z. B. Dreibeinlauf, 4 Hufe auf 4 Teppiche stellen, ein rohes Ei transportieren oder eine Trense zusammen bauen.
Im weiteren Tagesverlauf haben wir noch einen Staffellauf mit Pony als Staffelstab organisiert. Hier mussten die Kids mit „dem Staffelstab“ eine kleine Strecke laufen und dabei Hindernisse  absolvieren( z.B. rückwärts laufen), bevor der „Stab“ weiter gegeben wurde.
Der erste Tag wurde nach einem leckeren Grillabend, mit selbstgemachten Salaten, mit Showjumping ohne Ponys beendet.

Der zweite Camp Tag begann für die Kids mit einer interessanten Einführung in die Welt des Hunter. Erst mit ein bisschen Theorie und dann mit praktischen Übungen. Hierfür wurde ein fast vollständiger Hunter-Parkour aufgebaut. Pia, Vanessa, Tanja und Oda (zwei weitere Camp Teilnehmer und bekannte aus Viersen) nutzten die freie Zeit um eine große und entspannende Runde Sulky zu fahren.
Am Nachmittag wurden zwei sehr schöne Schaubilder aufgeführt. Passend zum Rittergut Brokeloh war das Thema ein Krimi um einen Ritter. Hier konnten die Kids ihrer Fantasy freien lauf lassen.
Zum Abschluss des Camps haben wir am Sonntag Abend noch eine Dämmerungswanderung gemacht.
Das Wetter war das ganze Wochenende über sehr schön und ohne Regen! Trotz der anstrengenden Vorbereitungen und Organisation des Jugendcamps hatten wir wieder sehr viel Spaß!!

Montag früh wurden noch schnell die Zelte abgebaut, da um 10 Uhr schon die Tourstation anfing.
Gar nicht so einfach nach zwei anstrengenden Tagen noch fit genug für eine Tourstation zu sein ;D

Trotzdem holte Pia im Laufen mit Dusty Bronze.
Bettina schaffte mit Dusty sogar Gold.
Vanessa holte mit Nilly den 14 PLatz.

Mit dem Sulky schafften Bettina und Dusty den 6. Platz.
Pia und Dusty holten den 2. Platz.
Vanessa und Nilly belegten den 11. Platz.

 


Herford

Am 11.05. fing die Tour-Saison, wie in jedem Jahr, in Herford an.
In diesem Jahr starten Bettina und Pia jeweils mit Anton & Dusty gelaufen. Fahren werden sie beide Dusty. Vanessa läuft und fährt mit Sina & Nilly.
Trotz bewölktem Himmel und sehr frischem Wind hatten Bettina und Pia einen sehr guten Start in die Saison.
Im Laufen belegte Bettina mit Anton den 4. Platz, mit Dusty holte sie sogar Silber. Im Sulky fahren erreichte sie mit Dusty den 7.Platz.
Pia machte mit Anton den 11. Platz und mit Dusty den 7. Platz im Laufen. Im Sulky fahren holte sie mit Dusty Gold.
Vanessa holte mit Sina den 25. Platz und mit Nilly den 18. Platz im Laufen. Im Sulky fahren schaffte sie mit Sina den 14. Platz und mit Nilly sogar den 9. Platz.
Sina hat ihre erste Tourstation erfolgreich hinter sich gebracht. Wir sind alle sehr stolz auf sie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Walpurgis

Ein neues Shetty Jahr hat angefangen!
Wie schon 2018 fing das Jahr mit Ponyreiten in Wolfshagen zur Kinderwalpurgis an. Bei sehr sonnige 20°C liefen wir mit 8 Shettys und einer kleinen Hand voll Helfern Runde um Runde und haben kleine Hexen und Teufel glücklich gemacht.
Nachdem alle Ponys versorgt und alle Gurte und Sättel verstaut waren, haben wir den Abend in gemütlicher Runde beim Grillen ausklingen lassen.